Enjoy life! - AGB`s

 

Allgemeines


Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.
Apartmentenjoy ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der jeweilige Prospekt verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit.

Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Heidelberg. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Reservierung
Für eine verbindliche Reservierung erbeten wir von Ihnen das Ausfüllen eines Formulars, welches wir Ihnen zuschicken. Dieses schicken Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben wieder an uns zurück.
Die von Ihnen gebuchte Wohnung steht Ihnen am Anreisetag ab 15 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag muss die Wohnung bis 10 Uhr morgens für die Endreinigung geräumt sein.
Der gesamte Mietpreis für das Apartment ist bei Einzug sofort und in bar fällig oder vorab per Überweisung.

Stornierung
Eine Stornierung muss schriftlich per Fax oder auf dem Postweg an Apartmentenjoy erfolgen. Bei einer Stornierung werden wir selbstverständlich versuchen, das Apartment anderweitig zu vermieten. Nur die nicht wieder vermieteten Zeiten werden in Rechnung gestellt, abzüglich 10 % für ersparte Aufwendungen. Der rechtliche Anspruch resultiert aus dem abgeschlossenen Gastaufnahmevertrag.